SICHERHEITSBEWUSSTSEIN UND ADRENALINKICK FEIERN HOCH-ZEIT

SICHERHEITSBEWUSSTSEIN UND ADRENALINKICK FEIERN HOCH-ZEIT

Am Samstag, den 16. Februar 2019 wird die 5. Weltmeisterschaft im Marathonlauf nur auf Stufen ausgetragen. Ort: 30539 Hannover, Wülfeler Straße 60 im Hochhaus des Annastift Berufsbildungswerkes. Starterbesprechung um 06:00 Uhr. Startschuss um 08:00 Uhr!

Wer die Foto’s von André Weinand (amtierender Weltmeister) und Dr. Christian Riedl (Weltranglistenerster im Tower-Running – kein Mensch läuft schneller auf die Wolkenkratzer dieser Welt) anschaut, könnte vielleicht denken:

Alien vs. Predator!

Ja, die beiden werden sich einen heißen Fight liefern. Das ist sicher! Und auch die anderen beinharten Frauen und Männer werden es im hannoverschen Stiegenhaus ordentlich krachen lassen. Das war es dann aber auch schon in punkto Sensationen. Alle Teilnehmer sind ganz normale und dazu sympathische Menschen, die einfach nur das machen, was sie gerne tun. Sie begeben sich gerne in herausfordernde Situationen. Sie mögen es, sich auszutesten und Grenzerfahrungen zu bestehen. Auf einer Treppe geht so etwas vorzüglich und ein Gefühl der Langeweile kann deshalb nicht aufkommen.

Das Treppenlaufen auf der Langdistanz würden viele Menschen vielleicht als unangenehm anstrengend oder gefährlich beschreiben. Genau an dieser Stelle ist es wichtig zu verstehen, dass diese Sportler die Herausforderung regelrecht suchen, mit der sie sich selbst an Grenzen bringen können. Das Ziel ist es für sie persönlich, diese Grenzen zu überwinden. Eine Beobachtung lässt sich immer wieder machen:

Schon nach kurzer Zeit wird die nächste größere Herausforderung interessant.

Ja, so sind sie halt die Treppensportler. Einerseits. Es gibt über sie noch etwas anderes von wesentlicher Bedeutung zu sagen: Bei der Bewertung von Chance und Risiko sind die WM Teilnehmer auch Vertreter der Absicherung. Sie achten stets auf die potentiellen Gefahren ihres Sports. Diese menschlichen Energiepakete eint ein besonderer Expertenstatus: Sie sind Meister in der realistischen Einschätzung von Risiken und Unwägbarkeiten.

Als Veranstalter, aktiver Treppenläufer und Finisher dieser Strecke werde ich mitfühlen – allen Teilnehmern wünsche ich von ganzem Herzen eine motivierte und sichere Zeit auf allen 83.808 Stufen bzw. 5.044 Etagen.

Horst Liebetruth

PRESSEINFORMATION – 5. TREPPENLAUF WELTMEISTERSCHAFT

PRESSEINFORMATION – 5. TREPPENLAUF WELTMEISTERSCHAFT

PRESSEINFORMATION

5. TREPPENLAUF WELTMEISTERSCHAFT ÜBER 42,195 KM

Am 16. Februar 2019 wird zum fünften Mal die WM im Marathon nur auf Stufen ausgetragen. Der Startschuss fällt um 08:00 Uhr im Hochhaus des DIAKOVERE Annastift Leben und Lernen in Hannover Mittelfeld.

Das Starterfeld ist höchstkarätig besetzt: Kein Mensch ist schneller auf dem Empire State Building in New York als Dr. Christian Riedl. Er ist der Weltranglistenerste im Towerrunning und wird den Rekord von 10,22 Stunden angreifen. Der amtierende Champion André Weinand wird sich mit Riedl und den anderen beinharten Teilnehmern einen packenden Fight liefern.

Die Eckdaten des Laufes sind spektakulär und einmalig: 83.808 Stufen, 14.666 Höhenmeter, 5.044 Etagen und mehr als 42,195 Kilometer Strecke. (mehr …)

DAS STARTERFELD FÜR DIE VERTICALMARATHON®-WM IST KOMPLETT

DAS STARTERFELD FÜR DIE VERTICALMARATHON®-WM IST KOMPLETT

Das Starterfeld für die VERTICALMARATHON®-WM ist komplett. Jede Läuferin und jeder Läufer muss 194-mal die 13 Etagen eines Hochhauses rauf und wieder runter laufen. Ingesamt stehen 83.808 Stufen, 5.044 Etagen und 9.700 Wendemanöver (180°) auf dem Datenblatt dieses 42,195 Kilometer-Laufes. Dieser Treppenmarathon ist mit einem normalen Marathon nicht vergleichbar. Belastung und Kalorienverbrauch sind außergewöhnlich hoch – möglicherweise um das 4-fache höher. Der aktuelle Weltrekord steht bei 10:13:01 Stunden. Aufgestellt von André Weinand (41, Bild unten) im Februar 2018. Die bis dato schnellste Frau der Welt, mit einer Zeit von 11:10:14 Stunden, ist Dr. Gabriele Hirsemann (55, Bild unten). (mehr …)

DEIN BEITRAG FÜR EINE FITTERE GESELLSCHAFT

DEIN BEITRAG FÜR EINE FITTERE GESELLSCHAFT

Du hast eine für den TREPPENFINDER® interessante Treppe gefunden? Dann lass es uns unbedingt wissen!
ES IST DEIN BEITRAG FÜR EINE FITTERE GESELLSCHAFT. Solltest du trainingsgeeignete Treppen oder stufenreiche Wege in deiner Umgebung kennen, kannst du den TREPPENFINDER® tatkräftig unterstützen, die Landkarte mit Treppen zu füllen. Wir benötigen dafür ein paar aussagekräftige Fotos, die Stufenanzahl, die Adresse bzw GPS-Koordinaten und bestenfalls eine Info darüber, ob die Treppe öffentlich und uneingeschränkt nutzbar ist. Hier geht es zum Vordruck, der dir alles ganz simpel beschreibt: https://www.treppenfinder.com/site/assets/files/1063/treppenfinder_formular.pdf (mehr …)

Presseinformation der DIAKOVERE gGmbH

Presseinformation der DIAKOVERE gGmbH

Die DIAKOVERE gGmbH und SPORTSLOVR Consulting kooperieren für eine gute Sache. Extrem starke Treppenläuferinnen und Treppenläufer bewirken spürbar etwas für die Schwächsten unter den Schwachen. Neben sportlicher Ziel- und Zweckorientierung zeigen sie Engagement für benachteiligte und notleidende Menschen. Sie geben dafür im körperlichen und geistigen Sinne „alles was sie haben“. Sie sammeln Spendengelder ein, sie verkaufen ihre gelaufenen Stufen und sie inspirieren andere mitzumachen.

Bemerkenswert dabei ist, dass fast alle Gelder, mittlerweile schon über 10T Euro, nur aus privaten Brieftaschen kommen. Neue, potentielle Kooperationspartner, sei es aus der freien Wirtschaft oder dem öffentlichen Bereich, lade ich hiermit herzlich zu einem Informationsgespräch ein. Horst Liebetruth.