ZDF Drehscheibe 2014

ZDF Drehscheibe 2014

Beim berühmten Mount-Everest Treppenmarathon in Radebeul gab es wieder eine interessante Bandbreite unterschiedlicher Wettbewerbe. Sie reichte von relativ harmlos bis zur härtesten Belastungsprobe für Kopf und Körper. Teilnehmer der sogenannten Hunderterstaffel mussten jeweils einmal die Spitzhaustreppe runter und wieder rauf laufen. Das bedeutete für jeden 794 Stufen. Erheblich schwerer hatten es die Teilnehmer der Feuerwehr. Sie liefen unter schwerem Atemschutz und zeigten dabei unglaubliche Leistungen. Die “Alleingänger” durften die Treppe 100 mal runter und wieder rauf laufen. Wie es der Name schon sagt – ALLEIN! Nur etwa die hälfte aller Starter schaffte das innerhalb von 24 Stunden. Dank intensiver Trainingsvorbereitung mit konsequenter Ernährungsanpassung und optimaler Versorgung während des Laufes, gehörte ich zu den glücklichen Finishern.

Fähigkeiten

Gepostet am

31. August 2015

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.